fresh as an apricot

Ursprünglich bin ich aus Freiburg. Dort habe ich Grafik-Design gelernt. Aus meiner Familie bin ich sehr handwerklich geprägt, was mich dann zum Produktdesign-Studium gebracht hat. Ein paar Jahre später, einem Kopenhagen-Fahrrad-Praktikum später und ohne niemals daran gedacht zu haben, kam ich auf die Idee für meine Abschlussarbeit. Mittlerweile arbeite ich Vollzeit in der Fahrrad-Industrie. Das hier nebenher laufen zu lassen dauert leider etwas…

In meiner Bachelor-Arbeit an der Bauhaus-Universität entstand also die Elephant Cargo Fork und auch die Idee zu Apriko Bikes. Das ist also schlicht und einfach der Versuch, meine Idee zu verbreiten und von den Erfahrungen der Erstbesitzenden weiter daran zu feilen.

Aus diesem Grund auch ein Crowdfunding. Die Idee ist speziell und bestimmt nicht für die breite Masse gemacht, dennoch kann ich mir vorstellen dass die Einen oder Anderen Gefallen daran finden könnten.

Wenn die erste Kleinserie gut ankommt überlege ich, davon auch eine größere Stückzahl laufen zu lassen. Dann könnte auch das Klicksystem umgesetzt werden. Doch dazu braucht es erst Mal ein kleines Startkapital. Ich hoffe, das klappt.

– X, Arian

So originally I’m from Freiburg, south Germany. There I did my graphic design degree. From my artisanal family I got inspired to move to product design for my studies. Some years later, a Copenhagen cycling internship and not a clue on doing that, I came up with the idea for my final thesis. Now I work full-time in the bike industry. Doing this thing besides takes just a while…

So for my bachelor the Elephant Cargo Fork, also the idea of Apriko Bikes were born. It is simply an attempt to share my creation and improve it from the first-users‘ experience. Therefor the Crowdfunding. The solution is special and not made for a mass demand but even though I think one or another can really enjoy using it.

If the first small batch goes down well I might think about a bigger quantity production. On top then the attachment click-system could be realized. But before that, we need some seed capital. Well I hope it’s working out.

– Cheers, Arian